Unser literarischer Herbst – zum Ersten

Alles steht in den Startlöchern für die Buchmesse in Frankfurt, zahlreiche Neuerscheinungen im Bereich deutschsprachiger und internationaler Literatur wollen entdeckt werden. Wir haben die Romane zusammengetragen, die unseren Kolleginnen der Presseabteilung besonders am Herzen liegen, um den Überblick zu erleichtern.

weiterlesen

Wie übersetzt man ein sprachliches Kunstwerk?

Neben zahlreichen Anspielungen auf die französische Literatur und einer Vielzahl an Neologismen zeichnet sich Divrys „Als der Teufel aus dem Badezimmer kam“ besonders durch seine inszenierte Typografie aus. Wie aber überträgt man etwas so Komplexes aus dem Französischen ins Deutsche? Im Interview erzählen die Übersetzerin Patricia Klobusiczky und...

weiterlesen

Caite Dolan-Leach: „Traditionelle Kriminalromane würden heute nicht mehr funktionieren, weil es das Internet gibt.“

In ihrem Krimi-Debüt „Dead Letters – Schwestern bis in den Tod“ erzählt Caite Dolan-Leach die Geschichte der Zwillingsschwestern Ava und Zelda. Die alphabetische Ordnung ist hier Programm: Mit den Augen der unzuverlässigen Erzählerin Ava gilt es die Briefe ihres totgeglaubten Zwillings Zelda von A bis Z zu überprüfen, um...

weiterlesen

Jede Fälschung erzählt eine Geschichte

„Das letzte Bild der Sara de Vos“ ist die Geschichte einer Täuschung, die ein ganzes Leben überschattet. Um seine Romanfigur, die Kunstfälscherin Ellie Shipley, mit dem nötigen Handwerkszeug auszustatten, ging der Autor Dominic Smith bei einem echten Meisterfälscher in die Lehre. Welche Parallelen es zwischen der Arbeit eines Fälschers...

weiterlesen

Blog@bout: Ada Dorian bei Ullstein

Wie entsteht eigentlich ein Buch? Beim Blog@bout mit Ullstein fünf-Autorin Ada Dorian erhielten Blogger einen Einblick in den Enstehungsprozess von "Betrunkene Bäume" und schauten hinter die Kulissen unseres Verlags: vom Lektorat, Covergestaltung und Herstellung bis hin zu Marketing und Pressearbeit. Im Video verraten sie, was sie am meisten...

weiterlesen