Darmwelt – Giulia Enders charmiert die Bestsellerlisten

First we take Berlin: Giulia Enders stürmt mit ihrem Buch Darm mit Charme die Bestsellerlisten auf der ganzen Welt. Die Autorin reist um den Globus, die Berichterstattung läuft auf Hochtouren – soeben sogar mit einer Story in der New York Times.

von Ulrike von Stenglin

 

Im Büro von Pia Götz, Leiterin der Lizenzabteilung, kleben Post-its am Monitor mit den Nummern von Giulia Enders und ihrer Schwester Jill, seit Erscheinen von Darm mit Charme vor über einem Jahr telefonieren sie mindestens einmal die Woche, um Cover und Titel von Lizenzausgaben zu besprechen. Die Lizenzabteilung gleicht in diesem Frühjahr einem Reisebüro, das mit detaillierten Ablaufplänen der Flut an Anfragen gerecht zu werden versucht: „Kanada geht klar, Oslo war gut, und was ist mit der Grid-Konferenz im Herbst in Stockholm?“

1_Regal

Die Lizenzausgaben füllen fast ein ganzes Regalbrett im Büro von Bettina Eltner, der Lektorin von Giulia Enders (© Ulrike v. Stenglin)

Das Buch ist in über dreißig Länder verkauft von Italien über Taiwan bis nach Kanada. Auf der Londoner Buchmesse im April 2014 begann der Siegeszug des Darms rund um den Globus als Henry Rosenbloom, Verleger von Scribe in England und Australien, nach einem Termin mit Verlegerin Siv Bublitz das Buch per Handschlag einkaufte – ohne eine Seite gelesen zu haben. Auf der Frankfurter Buchmesse 2014 traf sich die Autorin dann mit ihren internationalen Verlegern, die Schlange standen, um ein paar Worte mit den Enders Schwestern zu sprechen.

2_Messe

Giulia und Jill Enders mit den ausländischen Verlegern auf der Buchmesse in Frankfurt (© Nina Lorenzen)

3_mit Hawk

Die englische Ausgabe auf der Bestsellerliste von Foyle’s (© Philip Gwyn Jones, Scribe UK)

Kurz davor war die niederländische Ausgabe erschienen, die Platz 1 der Bestsellerliste und das bestverkaufte Sachbuch 2014 wurde. In allen Ländern, in denen Darm mit Charme bisher veröffentlich wurde, erreichte es die Top Ten der Bestsellerlisten, und sogar Platz 1 in Norwegen, Schweden, Dänemark und Finnland.

4_Mexiko

Guerilla Marketing in Mexiko (© Ediciones Urano)

5_Italien

Jill und Giulia Enders signieren auf der Buchmesse in Turin (© Valentina Bortoletto, Marsilio Editori)

Da die Autorin noch studiert, müssen all ihre Medientermine um wichtige Prüfungen herumgelegt werden. Nach dem ersten Staatsexamen im April gönnte sich Giulia Enders gerade mal ein Wochenende Pause, bevor die internationale Publicity Tour losging. Einige Tage nach ihrem Staatsexamen besuchte sie eine Medizinkonferenz in Berlin.

Am Freitagnachmittag klingelte das Telefon der Lizenzassistentin Nina Lorenzen bei Ullstein: „Hier ist Giulia. Ich bin gerade in der Nähe und dachte, ich schaue mal vorbei.“ Fünfzehn Minuten später war sie in der Friedrichstraße 126. Von Müdigkeit keine Spur. Während sie über die anstehende Reise nach Italien sprachen, klingelte das Telefon erneut. Ein Berliner Ouest France-Korrespondent wollte ein Interview mit Giulia Enders führen. Die Assistentin war schon dabei, einen Termin für die nächste Woche auszumachen, als die Autorin sagte, dass er doch einfach gleich in den Verlag kommen solle. Sie könne ihn noch zwischen ihre Termine quetschen. Zehn Minuten später stand der Journalist völlig außer Atem im Foyer. Und Giulia Enders gab ihm ganz entspannt ein Interview, bevor sie zum nächsten Termin eilte.

6_Norwegen_2

Im norwegischen Fernsehen bei God morgen Norge mit Moderator Peter Moi Bubresko (© Cappelen Damm)

Mit ihrem Freund oder ihrer Schwester Jill, die das Buch illustriert hat, reist sie um die Welt und absolviert in ihrer freien und fröhlichen Art und in bestem Englisch Lesungen in Portugal und Spanien, Interviews in London und Paris, die Buchmesse in Turin, die schwedische Talkshow Skavlan neben Benny Andersson von Abba. In Kanada unterhält sie ab 05h30 beim Frühstücksfernsehen über das Mittagsmagazin The Social bis zur  Abendsendung The Agenda mit Steven Paikin mit Wissen und Anekdoten rund um den Darm.

7_The Social

Mit Laney Liu, von The Social (© Greystone Books)

Kein Buch der Ullstein Buchverlage war je international erfolgreicher, überhaupt hat wohl kein deutsches Sachbuch jemals weltweit so gute Resonanz erzielt.

„Giulia ist unglaublich engagiert und involviert, dem Publikum ganz nah. Ihre Begeisterung für das Thema ist einfach ansteckend“, sagt Pia Götz, „das ist Teil ihres Erfolgs.“


 

Weblinks
Die offizielle Website zum Buch „Darm  mit Charme“
Giulia Enders und „Darm mit Charme” bei Facebook
Giulia Enders beim Science Slam Berlin (Video)

Giulia Enders

Giulia Enders

Giulia Enders hat ihr erstes Staatsexamen in Medizin bestanden und forscht für ihre Doktorarbeit am Institut für Mikrobiologie in Frankfurt am Main. Sie ist zweifache Stipendiatin der Wilhelm-und-Else-Heraeus-Stiftung. 2012 gewann sie mit ihrem Vortrag „Darm mit Charme“ den 1. Preis des Science Slam in Freiburg, der zum Youtube-Hit wurde. Das daraus entstandene Buch ist Anfang 2014 im Ullstein Verlag erschienen und seitdem zum internationalen Bestseller avanciert.

Foto: © Jill Enders

Print Friendly, PDF & Email

3 Kommentare

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich habe das Buch „Darm mit Charm“ gelesen. Ich war und bin begeistert! Ich habe zu dieser Thematik eine Frage, die Frau Giulia Enders eventuell interessieren könnte. Ich möchte ihr gerne eine E-Mail schreiben, konnte aber keine Kontaktanschrift von ihr in Erfahrung bringen. Bitte teilen Sie ihr mit, sie möchte mich bitte kurz unter meiner E-Mailadresse r.palliardi@web.de kontaktieren.
    Für ihre Bemühungen im Voraus vielen Dank!
    Richard Palliardi

    Antworten

  2. Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich habe drei Lebensmittelintoleranzen (Histamin, Sorbit und Lactose), die von Gastroenterologen diagnotiziert wurden. Zudem leide ich immer wieder an Migräne mit Aura, einen Reizdarm, Herzrhythmusstörungen, einen Candida Albicans Hefepilz im Darm und ein Leaky-Gut-Syndrom (den Gesundheitscheck Darm habe ich über Medivere bestellt und die Ergebnisse erhalten).
    Zurzeit ernähre ich mich von rohen Süßkartoffeln, Möhren, Gurken, Radieschen, Salaten und in Reismilch eingeweichten glutenfreien Haferflocken. Ich trinke stilles Wasser, Kamillen- und Pfefferminztee.
    Nach jedem Essen habe ich Bauchkrämpfe.
    Wenn ich Einläufe gemacht habe, geht es mir so gut, wie nie! Doch das kann ja keine Dauerlösung sein.
    Ich habe das Buch „Darm mit Charme“ verschlungen und wollte Frau Enders fragen, ob es sinnvoll wäre Lactobazillus rhamnosus, reuteri, plantarum und Bifidobacterium einzunehmen. Falls ja, könnte sie mir vielleicht mitteilen, wo ich diese erhalte!

    Über eine Rückmeldung wäre ich Ihnen sehr, sehr dankbar. (andrea-grote83@web.de)

    Mit freundlichen Grüßen
    Andrea Grote

    Antworten

    1. Sehr geehrte Frau Grote,
      vielen Dank für IHre Nachricht. Momentan ist Frau Enders auch für uns kaum ansprechbar, da sie sich wieder voll und ganzauf Ihr STudium konzentriert und für Anfragen nicht zur Verfügung stehen kann. Daher können wir ihr die Frage leider nicht weiterleiten! Das scheint mir auch eine Frage für einen Arzt zu sein, nur dieser kann eine Diagnose stellen und die entsprechende Behandlung empfehlen und ihre Fragen beantworten. Trotzdem gute Besserung für Sie!
      Herzliche Grüße vom resonanzboden-Team

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.