Weekly Wondratschek: Kleinhesseloher See

In unserer Podcastreihe Weekly Wondratschek lesen Schauspieler und Schauspielerinnen aus den gesammelten Gedichten von Wolf Wondratschek. Im dritten Teil hören wir „Kleinhesseloher See“, gelesen von Walter Schmidinger.


GESAMMELTE GEDICHTE 

Gesammelte Gedichte von Wolf Wondratschek

„Früher begann der Tag mit einer Schusswunde“ – mit dieser Sammlung kurzer Prosatexte schrieb Wolf Wondratschek sich in den Status eines Kultautors. Als radikaler, liebender, experimenteller Bohemien verfasste er Verse von lakonischer Eleganz und Gelassenheit.

Die Neuauflage des Gesamtwerks von Wolf Wondratschek erscheint im Herbst 2018 bei Ullstein in besonderer Ausstattung.

Die gesammelten Gedichte auf den Seiten der Ullstein Buchverlage.

Wolf Wondratschek

Wolf Wondratschek

Wolf Wondratschek wuchs in Karlsruhe auf. Von 1962 bis 1967 studierte er Literaturwissenschaft, Philosophie und Soziologie an den Universitäten in Heidelberg, Göttingen und Frankfurt am Main. Von 1964 bis 1965 war er Redakteur der Literaturzeitschrift Text und Kritik. Seit 1967 lebt er als freier Schriftsteller in München. In den Jahren 1970 und 1971 lehrte er als Gastdozent an der University of Warwick; Ende der Achtzigerjahre unternahm er ausgedehnte Reisen unter anderem in die USA und nach Mexiko. Neben München ist seit Mitte der 1990er-Jahre Wien sein zweiter Wohnsitz, wo er gegenwärtig vorwiegend lebt.

Foto: © privat

Print Friendly, PDF & Email