Jutta Ditfurth

Jutta Ditfurth

Jutta Ditfurth, geboren 1951, Soziologin, politische Aktivistin und Autorin lebte u.a. in Großbritannien und in den USA und schrieb als Auslandsreporterin z.B. über die Sowjetunion, China, Algerien und Kuba. Sie war Mitbegründerin der Grünen und von 1984 bis 1988 deren Bundesvorsitzende. 1991 trat sie aufgrund politischer Differenzen aus der Partei aus. Seit 2001 und wieder seit 2011 sitzt sie für die Wählervereinigung ÖkoLinX-Antirassistische Liste im Frankfurter Stadtparlament. Ihr Buch Ulrike Meinhof. Die Biografie erschien 2007 im Ullstein Verlag.

Foto: © Kurt Steinhausen