Gunnar Cynybulk wuchs in Leipzig auf. Mit vierzehn Jahren verließ er die DDR und zog nach Bayern. Er studierte Literatur, Geschichte und Philosophie an der FU Berlin. Seit 1999 arbeitete er als Verlagslektor und Programmmacher im Aufbau Verlag, dessen verlegerische Geschäftsführung er 2014 übernahm. Im selben Jahr wurde sein Debütroman Das halbe Haus veröffentlicht, für den er auf der Lit.Cologne den Silberschweinpreis erhielt. Seit dem 1. Oktober 2017 ist Cynybulk verlegerischer Geschäftsführer der Ullstein Buchverlage.

Foto: © Tobias Bohm