Erhard Eppler

Erhard Eppler

Erhard Eppler, geboren 1926 in Ulm, Mitbegründer der Gesamtdeutschen Volkspartei, hatte in den 1970er und 1980er Jahren diverse Führungsämter in der SPD inne und war von 1968 bis 1974 Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit, von 1961 bis 1976 Abgeordneter im Bundestag, danach bis 1982 im baden-württembergischen Landtag. Im Januar 2015 wurde ihm die Ehrenbürgerwürde der Stadt Schwäbisch Hall verliehen. Sein Buch Links leben. Erinnerungen eines Wertkonservativen ist am 23.10. bei Propyläen erschienen.

Foto: © Jörg Hüster