Im Zeichen des Bären

Gerade ist die diesjährige Berlinale zu Ende gegangen. Unsere Lizenzkollegin Agnieszka Golosch war wie jedes Jahr dort unterwegs. Sie erzählt von ihrer Faszination für den Film und von ihrer Arbeit, bei der im besten Fall aus Buchstoffen Filme werden, die uns dann zur nächsten Berlinale ins Kino locken.

weiterlesen

Blog@bout: Ada Dorian bei Ullstein

Wie entsteht eigentlich ein Buch? Beim Blog@bout mit Ullstein fünf-Autorin Ada Dorian erhielten Blogger einen Einblick in den Enstehungsprozess von "Betrunkene Bäume" und schauten hinter die Kulissen unseres Verlags: vom Lektorat, Covergestaltung und Herstellung bis hin zu Marketing und Pressearbeit. Im Video verraten sie, was sie am meisten...

weiterlesen

Vom Lesen und Schreiben am Meer

Reisen und Literatur passen für Ullstein-Autorin Ursula Kollritsch gut zusammen. So schwelgt sie während ihres Urlaubs auf Usedom in neu erworbenen Buchschätzen, wandelt auf den Spuren Maxim Gorkis und findet Inspiration für die eigene Arbeit am Buch. Ein Reisebericht.

weiterlesen

Vier Minuten maritime Auszeit

Während andere in Köln das offensichtliche Ferienprogramm abspulen, hat Martin Zingsheim seinen ganz eigenen Rückzugsort in der Domstadt gefunden: ein kleines Bötchen mit Kultstatus, das den Rhein quert und für angenehme Entschleunigung sorgt. Immer wieder aufs Neue.

weiterlesen

Meine Reise ins Loney-Land

Die Übersetzung eines Textes erfordert oft eine genaue Recherche – je mehr man in die Gedankenwelt des Autors eintaucht, desto besser gelingt es, die Besonderheiten einer Geschichte wiederzugeben. Literaturübersetzerin Yasemin Dinçer ist in Englands Nordwesten gereist, um den Charakteren in Andrew Michael Hurleys Roman Loney nachzuspüren. Ein Reisebericht.

weiterlesen