Zurück in die Schule: Frau Freitag lernt Fahren

Normalerweise sagt Frau Freitag ihren Schülern, wo es lang geht. Jetzt muss die Berliner Kult-Lehrerin jedoch zur Abwechslung selbst noch mal die Schulbank drücken. Frau Freitag macht nämlich ihren Führerschein – und erweist sich dabei als äußerst ungeduldige Schülerin. Für besonders ungeduldige Fans gibt es hier schon einmal einen...

weiterlesen

„… und dann endet es“

2015 erfährt die australische Autorin Cory Taylor, dass sie an Krebs sterben wird. In ihrem Roman „Sterben: Eine Erfahrung“ reflektiert sie nüchtern und zugleich persönlich ihr Leben und den nahenden Tod. Ulrike Kretschmer hat das Buch ins Deutsche übersetzt. Hier erzählt sie, wie sehr sie Cory Taylors offene und...

weiterlesen

Jede Fälschung erzählt eine Geschichte

„Das letzte Bild der Sara de Vos“ ist die Geschichte einer Täuschung, die ein ganzes Leben überschattet. Um seine Romanfigur, die Kunstfälscherin Ellie Shipley, mit dem nötigen Handwerkszeug auszustatten, ging der Autor Dominic Smith bei einem echten Meisterfälscher in die Lehre. Welche Parallelen es zwischen der Arbeit eines Fälschers...

weiterlesen

Vier Fragen an Adèle Bréau

Mit Fast perfekte Heldinnen und Männer von fast perfekten Heldinnen sind von der französischen Autorin Adèle Bréau aktuell gleich zwei Bücher erschienen, die die gleiche Geschichte aus verschiedenen Blickwinkeln erzählen. Warum das so ist und wie viele ihrer eigenen Erfahrungen sie in den Romanen verarbeitet hat, schildert sie uns...

weiterlesen