PEGIDA™: ein Wundermittel für eine neue Weltsicht

Unser Autor Adam Fletcher hat in PEGIDA™ ein Wundermittel entdeckt: Gegen den Frust wegen der gescheiterten Karriere und der eigenen blödsinnigen Lebensentscheidungen! Gegen unbequeme Fakten! Für erhöhte Irrationalität und eine neue Weltsicht!

von Adam Fletcher

 

Hallo Mitbürger,

vielleicht haben Sie auch schon festgestellt, dass das Leben manchmal echt hart ist. Weil es am Ende doch nicht geklappt hat, mit der Kosmonautenkarriere. Weil Sie im Leben ein paar bescheuerte Entscheidungen getroffen haben und Sie niemandem die Schuld dafür geben können. Weil Sie Ihren Job so beschissen gemacht haben, dass ihn jetzt ein anderer hat. Weil an der Haltestelle neulich jemand in einer Sprache gesprochen hat, die Sie nicht verstehen. Weil Sie von den abgehobenen Politikern enttäuscht sind.

without_pegida

Entspannen Sie sich, lieber Mitbürger! Denn wir haben ein neues Wundermittel gegen all Ihre Beschwerden. Wir nennen es PEGIDA™!

Pegida_german

Unsere in deutscher Wertarbeit entstandene PEGIDA™-Technologie verschafft Ihnen wie durch Zauberei sofort nach der ersten Anwendung eine neue Weltsicht, die Ihrer alten in vielem überlegen ist:

 

1. Effiziente Faktenausblendung

Dank  PEGIDA™ werden Sie zuverlässig gegen lästige Tatsachen immunisiert. Sobald ein Angehöriger der Lügenpresse Ihnen mit irgendwelchen Fakten kommt, die Ihre Weltsicht widerlegen, wird Ihr Gehirn automatisch kurzgeschlossen – so zuverlässig wie ein Föhn in der Badewanne. PEGIDA™ befähigt Sie außerdem, jeden, der Ihnen mit der sogenannten „Wahrheit” kommt, mit einem Set von Standardsätzen in die Flucht zu schlagen: „Lügenpresse”, „Fakten? Hör mir mit diesen Scheiß-Fakten auf!“, „Nur 2%? Das ist mir egal, das sind schon 2% zu viel!“, „Wir müssen die Kirche im Dorf lassen.“ oder „Ich habe nichts gegen Ausländer, aber …“.

luegenpresse

Natürlich blendet PEGIDA™ nicht alle Tatsachen aus, sondern nur die unbequemen. Informationen wie „Vorsicht, Schwerkraft!“ oder „Ich mag Bier” bleiben Ihrem Hirn erhalten. Es werden lediglich Tatsachen unterdrückt wie „Auch wenn es uns vor Herausforderungen stellt, wird die Welt eine bessere sein, wenn alle Menschen leben können, wie und wo sie wollen.“ Und zuverlässig abgewehrt werden hochkomplexe Wahrheiten wie „Das Problem sind weder offene Grenzen noch Flüchtlinge noch der Islam noch Europa. Europa ist eher die Lösung für Probleme wie Dummheit und Fremdenhass.“ Was wird zuverlässig abgewehrt? Genau!

 

2. Fortgeschrittene Sündenbocktechnologie

Der Sündenbock hat eine lange Tradition. Eine männliche Ziege wurde mit allen Problemen, Sünden und Enttäuschungen beladen und dann in die Wüste gejagt. Das war eine lustige und effektive Art, mit Problemen fertig zu werden – solange man nicht der Ziegenbock war. Allerdings brauchte man dafür a) einen Ziegenbock und b) eine Wüste.

goatguy

Dieses Problem löst PEGIDA™. Nutzer von PEGIDA™ können buchstäblich jeden zum Sündenbock für angebliche gesellschaftliche Probleme machen. Mögen Sie Ausländer, ärgern sich aber über irgend etwas anderes? Wie Ihr Leben so läuft? Die Politik? Asylsuchende? Die GEZ? Kein Problem. Jeder ist montagabends zum Treffen unserer PEGIDA™-Therapiegruppe willkommen. Malen Sie ein Schild, kommen Sie mit Ihrer Ziege vorbei und gehen Sie ein Stückchen mit uns. PEGIDA™ ist so etwas wie der Eintopf der Frustrierten –von allem ist was drin.

 

3. Selektiver Gedächtnisverlust

Erinnern Sie sich, wie Sie in der DDR lebten und die SED-Diktatur Ihnen verbot, so nette Dinge zu tun wie: sagen, was Sie wollten; gehen oder reisen, wohin Sie wollten; leben wie Sie wollten; tun und ausprobieren, was Sie wollten? Dank der PEGIDA™-Gedächtnislöschfunktion werden Sie sich nicht erinnern! Sie werden vergessen, dass schon einmal versucht wurde, die Welt mit der Antifaschistischer-Schutzwall-Reiseverbot-Wir-gegen-die-Bösen-Hilfe-ein-Fremder!-Methode zu regieren. Und dass das ein gigantischer, blutiger Fehlschlag war.

 

4. Instant-Volksgemeinschaft

Fühlen Sie sich manchmal einsam? Wünschen Sie sich Menschen um sich herum, die Ihre kuriosen Ansichten teilen? Mögen Sie unbeleuchtete deutsche Innenstädte?  Haben Sie montags meistens Zeit? Wunderbar! Ohne PEGIDA™ sind Sie ein Einzelgänger, der verbittert ist, weil ihm niemand zuhört. Aber mit PEGIDA™ werden Sie Teil einer Frust-Gemeinschaft, in der jeder findet, dass ihm niemand zuhört. Sie werden sich gleich viel besser fühlen!  Die meisten Ihrer neuen Freunde wissen gar nicht so richtig, wobei ihnen keiner zuhört – aber sie sind echt wütend darüber. Pöbeln Sie drauflos! Sie sind das Volk!

we_are_pegida

 

5. Erhöhte Irrationalität

Ein verbreiteter menschlicher Gendefekt ist chronische Irrationalität. Viele leiden an diesem Symptom, das sich in der Unfähigkeit zu angemessener Nutzung der angeborenen Intelligenz und Vernunft äußert. Typische Begleiterscheinungen sind der Glaube an Horoskope, den Yeti, den Osterhasen, die Zahnfee oder Xenu, den galaktischen Herrscher. PEGIDA™ wurde entwickelt,  um die natürliche Irrationalität zu erhöhen, damit Sie an völlig abwegige Theorien glauben können und daran, dass der deutsche Wohlstand durch Einwanderung, Freizügigkeit und kulturelle Vielfalt gefährdet wird.

PEGIDA™ ermöglicht Irrationalität sogar in Form glatter Widersprüche: „Die Ausländer nehmen uns die Jobs weg und plündern zugleich die Sozialsysteme.“, „Wir sind das Volk, aber niemand hört auf uns.“, „Bei uns marschieren Radikale gegen Radikalismus.“, „Wir wurden von einem Kriminellen gegründet, plädieren aber für null Toleranz gegenüber kriminellen Ausländern.“, „Die Presse verbreitet nur Lügen über uns, aber wenn sie uns das Mikrofon hinhalten, weigern wir uns, das richtigzustellen.“

Mit PEGIDA™ können Sie sich stundenlang beim Herumtappen im Irrgarten der Logik vergnügen.

Eine englische Redensart lautet: „Wenn das einzige Werkzeug, das du kennst, ein Hammer ist, sieht alles wie ein Nagel aus.“ Auf demselben Wirkprinzip beruht PEGIDA™: Wenn das einzige, was du im Kopf hast, PEGIDA™ ist, sieht alles wie Islamisierung aus.

(Aus dem Englischen von Oliver Domzalski)


 

Cover_MMG_7

 

 

Weblinks
Die Microsite zum Buch „Make Me German“ von Adam Fletcher

 

 

 

 

Adam Fletcher

Adam Fletcher

Adam Fletcher, Jahrgang 1983, ist ein glatzköpfiger Engländer. Wenn er nicht gerade Bücher und Artikel schreibt, verbringt er seine Zeit damit, Schokolade zu essen und seine Wahlheimat Berlin unsicher zu machen. Er ist der Autor von Denglish for Better Knowers und Make Me German.

Foto: © privat

Print Friendly, PDF & Email

Ein Kommentar

  1. Freundlich, lustig und gezielt auf die Zwölf. So mag ich Adam Fletcher.

    Adam zeigt das man Kritik auch mit einem zwinkernden Auge vorbringen kann. Was für ein wohltuender Unterschied zu der hassgetriebenen Polemik vieler „Pegida“ Anhänger.

    Welchen Schaden Pegida für das Ansehen Deutschlands anrichtet, zeigt dieser Bericht über den Versuch „Ausländer für Dresden (zu) begeistern“.
    http://www.theeuropean.de/chris-pyak/9449-auslaender-fuer-dresden-begeistern

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.